Daten: 
25. – 26. August 2018
Claim: 
Das grösste Römerfest der Schweiz

VESTIS DELECTAT – Kleider machen Leute

Wenn Versace und Armani das wüssten – am Römerfest sehen Sie die Trends in Sachen Mode von vor 2000 Jahren. Wie kleideten sich die reichen Römer, wie die Ärmeren? Was hatten Frauen an der Hochzeit zu tragen? Wir zeigen es Ihnen, an einem Catwalk Roman Style. Und wer weiss – vielleicht erkennen Sie ja den einen oder anderen Trend sogar in der heutigen Mode wieder?

Kleider hatten in Rom nicht nur eine Bedeutung als reine Bedeckung. Sie waren Statussymbol und die Mode schrieb Vieles vor, was zu tun und vor allem zu lassen war. Neben Modeströmungen waren vor allem die Materialien wichtiges Erkennungsmerkmal des gesellschaftlichen Standes. Von einfachem Tuch bis zu teurem, exklusivem Gewebe war alles zu finden. Einen grossen Unterschied machte aber vor allem die Farbe: Purpur war beispielsweise kaum zu finden und deswegen sehr teuer.

An unserer Modeschau zeigen wir Ihnen Outfits verschiedener Bevölkerungsschichten, so wie sie auf Darstellungen und in Texten überliefert sind. Am Nachmittag sehen Sie die Sonderschau «Frauenmode». Und als spezielles Highlight zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten und Tücken der Hochzeitsmode – denn deren Regeln waren besonders streng den althergebrachten Traditionen unterworfen.

Vorstellungsdaten
Forum
Standnummer: F3
  • 26.08.2017 - 13:30 bis 14:00
  • 26.08.2017 - 15:30 bis 16:00
  • 27.08.2017 - 12:30 bis 13:00
  • 27.08.2017 - 15:00 bis 15:30
Weitere Informationen
Highlights